Nicht in Schweiz?
Wählen Sie ein anderes Land aus, um dessen anzusehen.

Lizenznehmer des Watering Trough in Walsall wurde zur Zahlung von über 8.000 £ für die illegale Übertragung von Sky Sports verurteilt

Am Mittwoch, dem 1. Februar 2023, wurde Clinton Hartland von The Watering Trough in Walsall, West Midlands, mangels zweier Straftaten des unehrlichen Empfangs einer Fernsehübertragung für schuldig befunden. In diesem Fall übertrug Hartland Fußballspiele von Sky Sports im Fernsehen, mit der Absicht, die Zahlung der geltenden kommerziellen Abonnementgebühr zu vermeiden. Sky Sports ist nur in lizenzierten Räumlichkeiten im Vereinigten Königreich über eine kommerzielle Fernsehvereinbarung mit Sky Business verfügbar.

Hartland, der designierte Hausverwalter von The Watering Trough, wurde zur Zahlung von Bußgeldern und Kosten in Höhe von insgesamt 8.030,78 £ verurteilt.

FACT erhob beim Dudley Magistrates Court Strafverfolgung gegen den Lizenznehmer, weil dieser Sky Sports seinen Kunden gezeigt hatte, ohne dass gültige Vereinbarungen zur kommerziellen Nutzung getroffen worden waren. Für Geschäftsräume, die Sky-Sendungen ohne kommerzielle Nutzungsvereinbarung ausstrahlen, drohen ähnliche oder sogar zivilrechtliche Schritte.

Kieron Sharp, Geschäftsführer von FACT, sagte: „Unser Ziel ist es, eine wirksame Abschreckung für Lizenznehmer zu schaffen, die versuchen, Sky-Inhalte in betrügerischer Absicht in ihren Räumlichkeiten zu zeigen, und FACT wird weiterhin die geistigen Eigentumsrechte seiner Kunden schützen, indem es diejenigen verfolgt, die dies weiterhin tun.“ das Gesetz brechen”.

Sara Stewart, Commercial Compliance Lead bei Sky Business, fügte hinzu: “Jetzt ist es wichtiger denn je, dass wir die Investitionen unserer Kunden schützen. Unternehmen, die Sky Sports illegal übertragen, wirken sich direkt auf unsere legitimen Kunden aus, die zu Unrecht Aufträge an diese Veranstaltungsorte verlieren.

Wir setzen uns dafür ein, diejenigen zu verfolgen, die Inhalte illegal im Fernsehen ausstrahlen, und besuchen jede Saison aktiv Tausende von Pubs, um Missbrauch zu überwachen. Diejenigen, die gegen das Urheberrecht von Sky verstoßen, werden zur Verantwortung gezogen – und können mit erheblichen Strafen rechnen, einschließlich des Verlusts ihrer persönlichen Lizenz.”

Die Zusammenarbeit mit FACT ist ein wesentlicher Bestandteil des Engagements von Sky zum Schutz von Pubs und Clubs, die in legitime Sky Sports-Abonnements investieren. Sky verpflichtet sich, alle lizenzierten Räumlichkeiten zu besuchen, die von anderen Wirten und/oder Organisationen wegen illegaler Sky-Vorführungen gemeldet werden.

Jeder von diesen Problemen betroffene Lizenznehmer kann vermutete illegale Rundfunksendungen vertraulich unter www.pubpiracy.com melden

Diese Nachricht wird mit Genehmigung unserer Kollegen bei FACT